Corona Überbrückungshilfe: Schlussabrechnungstool

Die Berechnung der in Deutschland ausgeschütteten Corona-Förderungen der letzten beiden Jahre ist nicht nur äußerst komplex, sondern auch zeitintensiv. Nehmen die Abrechnungen der Corona-Überbrückungshilfen auch in Ihrem Kanzleialltag zu viel Zeit in Anspruch? Mit dem Berechnungstool zur Schlussabrechnung der Überbrückungshilfe von Riecken Webservice & Application schaffen Sie wieder mehr Freiräume in Ihrem Arbeitsalltag.

  • Autorin Daniela Stratidis
  • Von Daniela Stratidis
  • 03.03.2022

Sparen Sie wertvolle Ressourcen, indem Sie den Prozess automatisieren: Mit Hilfe einer DATEV-Schnittstelle erfolgt die Berechnung direkt auf Basis der bereits von Ihnen erstellten Buchhaltung – kein mühsames Zahlensammeln, Abtippen und Eintragen mehr.

Die Einführung des Systems erfolgt in zwei zeitlich aufeinander folgenden Phasen, beginnend mit Ende März 2022.

Abrechnung von:

  • Überbrückungshilfe I
  • Überbrückungshilfe II
  • Überbrückungshilfe III
  • Novemberhilfe
  • Dezemberhilfe

Preis: 3.000 EUR

Abrechnung von:

  • Überbrückungshilfe III+
  • Überbrückungshilfe IV

Preis: 750 EUR

Lassen Sie sich fehlerfreie Daten auf Knopfdruck liefern – bis auf die Einzelbuchungsebene!

Jetzt buchen*

*Die Buchung erfolgt über Riecken Webservice & Application. Mit Klick auf den Button gelangen Sie zum Buchungsformular.

Weitere Informationen zum vollen Leistungsumfang finden Sie hier (PDF)