PC exzessiv privat genutzt

Das rechtfertigt trotz langer Betriebszugehörigkeit des Mitarbeiters eine Kündigung

onlineurteile.de - In der EDV-Abteilung eines Unternehmens fiel dem Abteilungsleiter auf, dass die Datenverarbeitungsprozesse weitaus langsamer vor sich gingen als gewöhnlich. Auf der Suche nach der Ursache wurde er fündig: Ein Arbeitnehmer lud gerade mit seinem Dienstcomputer Software von einem Internetportal herunter. Mit seinem Job hatte das nichts zu tun.

 

Nun wurde der Rechner genauer unter die Lupe genommen. Sage und schreibe 17.429 private Dateien fanden sich auf dem PC. Sie waren zwar gelöscht worden, ein IT-Experte des Unternehmens konnte die Löschaktion jedoch rückgängig machen. Der Arbeitnehmer hatte während der Arbeitszeit ständig die Internetportale Facebook und Xing frequentiert und großzügig Filme und Musikdateien heruntergeladen. Das brachte ihm die Kündigung ein.

 

Dagegen klagte der Arbeitnehmer und wandte ein, der Arbeitgeber hätte ihn wegen Fehlverhaltens erst einmal abmahnen müssen, anstatt gleich zu kündigen. Immerhin arbeite er seit 21 Jahren für das Unternehmen. Dem widersprach jedoch das Landesarbeitsgericht (LAG) Schleswig-Holstein (1 Sa 421/13).

 

Ein derart exzessiver Einsatz des Computers für private Zwecke verletze die Arbeitspflicht in erheblichem Maße, so das LAG. Arbeitnehmer dürften ihren Dienstrechner am Arbeitsplatz prinzipiell nur privat verwenden, wenn das vom Arbeitgeber ausdrücklich erlaubt oder zumindest offenkundig geduldet werde. Davon habe der Mitarbeiter aber keinesfalls ausgehen dürfen, da er den PC während der Arbeitszeit geradezu ausschweifend für persönliche Interessen nutzte.

 

Darüber hinaus habe er mit seinen ausgiebigen Ausflügen zu so genannten Share-Plattformen (Download von Musik) das Risiko erhöht, ins interne Computerwesen PC-Schädlinge "einzuschleppen". Auf diese Weise könne das betriebliche Datenverarbeitsungssystem leicht mit Viren infiziert werden. Angesichts von Umfang und Intensität des privaten Internetsurfens habe der Arbeitgeber in diesem Fall den Mitarbeiter nicht erst abmahnen müssen. Das gelte trotz der langen Betriebszugehörigkeit des Arbeitnehmers: Dass dieses Treiben am Arbeitsplatz verboten sei, hätte er wissen müssen.

 

© Der Juristische Pressedienst Gritschneder UG (onlineurteile.de) ist Inhaber sämtlicher Inhalte und Nutzungsrechte des Artikels. Diese sind urheberrechtlich geschützt.


Aktenzeichen: 1 Sa 421/13
Urteilsdatum: 06.05.2014

Unsere Lösungen

Nitsche ASP®

Unsere Angebote sind auf Ihre Geschäftsfelder abgestimmt. Bitte wählen Sie daher Ihre Branche aus:

Beratung / Betreuung / Schulungen

Unsere Angebote sind auf Ihre Geschäftsfelder abgestimmt. Bitte wählen Sie daher Ihre Branche aus:

Telefonie / Mobilität

Unsere Angebote sind auf Ihre Geschäftsfelder abgestimmt. Bitte wählen Sie daher Ihre Branche aus:

DATEV

Unsere Angebote sind auf Ihre Geschäftsfelder abgestimmt. Bitte wählen Sie daher Ihre Branche aus:

IT-Lösungen

Unsere Angebote sind auf Ihre Geschäftsfelder abgestimmt. Bitte wählen Sie daher Ihre Branche aus:

Kaufering München Ulm Ravensburg Stuttgart Aalen

Aalen
Niederlassung Aalen
73432 Aalen / Pfromäckerstraße 1
Tel. (0 7361) 80495 – 0
Fax (0 7361) 80495 – 79

Ravensburg
Niederlassung Ravensburg
88214 Ravensburg / Mooswiesen 13
Tel. (0 751) 769 34 32 - 0

Ulm
Niederlassung Ulm
89077 Ulm /  Magirus-Deutz-Straße 12
Tel. (0 731) 4 03 21 - 5 04
Fax (0 731) 4 03 21 - 5 05

Kaufering
nitsche GmbH
86916 Kaufering / Viktor-Frankl-Str. 8
Tel. (0 81 91) 97 75 - 0
Fax (0 81 91) 97 75 - 44

Stuttgart
Niederlassung Stuttgart
70736 Fellbach / Friedrichstr. 16
Tel. (0 711) 34 26 66 - 0
Fax (0 711) 34 26 66 - 11

München
Niederlassung München
85540 Haar / Hans-Pinsel-Str. 7A
Tel. (0 89) 579 09 78 - 0
Fax (0 89) 579 09 78 - 9

@ E-Mail
info@nitsche.com

Info Tel.
0800 911 319 0

nitsche ist autorisierter
DATEV Systempartner &
DATEV Lösungspartner

Systempartner:
Kaufering
München
Stuttgart


Lösungspartner:
RechtsanwälteStuttgart
Buchen digitaler BelegeKaufering
DMSKaufering
Rechnungswesen UnternehmenKaufering
Warenwirtschaft UnternehmenKaufering
Personalwirtschaft UnternehmenKaufering


Fachbetrieb:
IT-Lösungen & SecurityKaufering
PARTNERaspMünchen
PARTNERcloudKaufering